Felicity, Weg in die Freiheit

Reihe Liebe in stürmischen Zeiten, Buch 2

Liebe und Leidenschaft in Zeiten der Revolution

Wien, 1847. Felicity Allen ist der neue Liebling von Opern- und Konzertbesuchern in ganz Europa, aber sie lebt mit den seelischen Narben ihrer Vergangenheit. Einem Mann zu vertrauen ist ihr unmöglich, nicht einmal einem Mann, der so attraktiv und charmant ist wie Graf Maximilian Berg. Und doch kann sie nur schwer seiner Charakterstärke und seiner Zärtlichkeit – und seinen Idealen – widerstehen.

Bis jetzt war der Brennpunkt des Lebens von Maximilian von Berg sein geheimes Engagement, um mehr Freiheit für Österreich zu erlangen. Aber als er Felicity kennenlernt, ist er sofort entflammt. Doch bald erkennt er, dass er sie nicht einfach verführen möchte, sondern sie für immer lieben und umsorgen will und dass er dazu erst ihr Vertrauen gewinnen muss.

Als Wien von der Revolution von 1848 überrollt wird, müssen sie den Weg zueinander finden in einer Welt, wo überall Gefahr und Verrat lauern.

Felicity, Weg in die Freiheit ist das zweite Buch der historischen Reihe Liebe in stürmischen Zeiten von Nina Beaumont. Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Titeln gelesen werden.

Preorder